Tag 76/13 – Terminvereinbarung

Heute habe ich zum ersten Mal in meinem Leben telefonisch einen Arzttermin vereinbart – bei meinem Hausarzt. Und alles gut verstanden. Das Vereinbaren von Terminen bei Ärzten, das Klären von Versicherungsfragen, Anrufe von Käufern, wenn ich etwas auf ebay verkauft habe oder bei Verkäufern, wenn ich etwas kaufen wollte, war mit Hörgeräten nur mit Hilfe meiner ErstBestenHälfte oder Junior I oder II möglich. Ich habe am Telefon auch mit Einsatz von technischen Hilfsmitteln kein Wort verstehen können. Das wird jetzt einfacher. Ich habe immer noch große Angst, Telefonate zu führen, weil es für mich total ungewohnt ist. Ich werde sicherlich auch nicht immer alles verstehen können – wenn die Verbindung schlecht ist oder der Gesprächspartner undeutlich spricht, wird es nicht gehen. Aber wie bei so Vielem im Leben gilt: Man muß sich einfach trauen. Wenn man hinfällt, steht man wieder auf und versucht es erneut. Ich weiß jetzt, dass ich nur noch manchmal hinfallen werde. Und das ist ein wirklich wundervolles Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.